Der Journalist Barrett Brown ist seit Sept.2012 im Gefängnis “But why was I arrested … ” #FreedomofthePress #FreeBB

Post to Twitter

bb-500days-flyer-WEB-white

Free Barrett Brown: You can help flyer by @SomersetBean http://somersetbean.blogspot.com.au

“It will evolve, just as ProjectPM itself has evolved steadily since 2009, when this war became evident to me, when I first realized that my future as a political satirist would have to be abandoned in favor of this dirty, grueling struggle.”
“But why was I arrested this time? I would love to tell you. But the prosecution wouldn’t like that.”

(Barrett Brown Letter from Jail )

Barrett Brown schreibt weiterhin  Artikel unter anderem eine Kolumne im D-Magazine.

“…while awaiting trial on charges I’m not legally permitted to discuss, I am finally in a position to write such a thing.”
The Barrett Brown Review of Arts and Letters and Jail: 

Über den Fall Barret Brown wurde eine “gag order” verhängt.

(Ein Gerichtsbeschluss der die öffentliche Berichterstattung oder Kommentierung des Verfahrens und allem was damit in Zusammenhang steht , vor dem Beginn der Gerichtsverhandlung, verbietet.)

Angeklagt in 12 Anklagepunkten verteilt in 3 Anklagen

(hier zu lesen) http://freebarrettbrown.org/documents-and-transcripts/

1. Anklagepunkte im September 2012 bezogen sich auf Äußerungen welche Brown via Twitter
und youtube gemacht hat auf seinem politisch satirischem Account @BarrettBrownLOL.

Desweiteren wurden anklagende Äußerungen aus 2 Videos vorgebracht, nachdem FBI Beamte seine Mutter eingeschüchtert und unter Druck gesetzt hatten.

Nach Hausdurchsuchungen im März 2012 folgten  Anklage und später Verurteilung der Mutter von Barrett Brown. Diese sah sich einer Anklage zu einem Jahr Gefängnis und 100,000 Dollar Geldstrafe gegenübergestellt, weil der Laptop ihres Sohnes sich in ihrem Haus befand. Nach eine Schuldbekenntnis um das Strafmaß zu verringern  wurde die Haft auf 6 Monate zur Bewährung ausgesetzt.

Im Dezember 2012 wurde diese Anklage gegen Barrett Brown um eine 2. erweitert. 

Die Verlinkung einer Internetseite !

Ein “Weblink” in seinem MediaWiki ProjectPM zu den Daten des Anonymous “Stratfor” Hacks. 

(ProjectPM is a crowdsourced investigation focused on research and analysis. If you care that the surveillance state is expanding in capabilities and intent without being effectively opposed by the population of the West, you can assist in making this an actionable resource for journalists, activists, and other interested parties.) 

Der Journalist Barrett Brown recherchierte und analysierte die Unterlagen  aus dem Startfor Hack und veröffentlichte seine Ergebnisse auf seinem Blog und äußerte sich in Videos und in Artikeln.

Weihnachten 2011 hatten Internetaktivisten die Mails /Daten des Informationsdienstleisters “Stratfor”, der    auch Aufträge und Analysen als privater Geheim/Nachrichtendienst ausführt nach einem Hack veröffentlicht. (später auch veröffentlicht in den Wikileaks GFiles)

Barrett Brown recherchierte die Unterlagen und seine Recherchen wiesen unmittelbar den Weg zu den illegalen Machenschaften privater Sicherheitsfirmen und den Auswirkungen einer weltweiten Überwachungsindustrie.
Die Recherchen wurden in Artikeln und Interviews veröffentlicht.
http://freebarrettbrown.org/links-and-articles/ 

Eine 3. Erweiterung der Anklage
betrifft die Unterschlagung von Beweismaterial durch das Verbergen des Laptops.

Alle Unterlagen und Transcripte auf:
http://freebarrettbrown.org/documents-and-transcripts/

Support Barrett Brown http://freebarrettbrown.org !

Good News (Book release soon)

http://freebarrettbrown.org/news/

Book release:
We are excited to announce that we have rescued the book from its fate and that it will soon see the light of day. Newly titled as Keep Rootin’ for Putin: Establishment Pundits and the Twilight of American Competence, the text will become available as an eBook this spring for donors to his legal defense fund.

 “A hilarious, brilliantly crafted, full-on verbal assault on America’s pundit class. Brown shows us just how lazy, stupid, and corrupt almost of all our nation’s most beloved columnists have become. I’m now fully convinced that this entire generation of over-published bullshit artists deserve to be tasered in the face, one at a time, preferably on live television.” — Michael Hastings (1980 – 2013)

Post to Twitter